Für Beratung in Köln Longerich bitte unbedingt Termin vereinbaren! HIER KLICKEN! Telefonische Beratung: Köln 0221-13017808 I Hilden: 02103-9166566

Sammlung: E-Scooter

Elektro-Scooter als Verkehrsmittel der Mobilitätswende

Elektro-Scooter sind für Kurzstrecken eine innovative und umweltfreundliche Alternative zum Verkehrsmitteln wie Autos oder Motorrädern. Sie tragen zur Mobilitätswende bei, indem sie eine emissionsarme Fortbewegungsmöglichkeit bieten und helfen damit, die Luftverschmutzung und den Verkehrslärm in der Stadt zu reduzieren.

Elektro-Scooter sind auch in der Bahn transportierbar und bieten somit auch eine flexible Fortbewegungsmöglichkeit für Berufs-Pendler. Jeder Elektro-Scooter, der klappbar ist, darf kostenfrei in öffentlichen Verkehrsmitteln mitgenommen werden. Auch die lästige Parkplatzsuche gehört damit der Vergangenheit an. Man muss sich nicht mehr um einen Parkplatz oder eine Abstellmöglichkeit kümmern. Deshalb sind Elektro-Scooter auch in dicht besiedelten Ballungsgebieten in denen es schwierig ist, einen Parkplatz zu finden, perfekte Begleiter. Allerdings sollte man wegen der Bauform von Elektro-Scootern darauf achten, dass man ein geeignetes Schloss findet.

Elektrokleinstfahrzeugeverordnung regelt die Straßenzulassung für den Elektro-Scooter

Alle Hersteller eines Elektro-Scooters mit Straßenzulassung müssen jedes Modell beim Kraftfahrtbundesamt melden und vorführen. Die Elektrokleinstfahrzeugeverordnung (EKfV) für Elektro-Scooter regelt das Einsatzgebiet wie folgt: Man benötigt keinen Führerschein und muss 14 Jahre alt sein, um einen Elektro-Scooter fahren zu dürfen. Eine Helmpflicht besteht nicht für Elektro-Scooter. Die Elektro-Scooter dürfen auf Radwegen gefahren werden. Wenn kein Radweg vorhanden ist, muss der Elektro-Scooter auf der Straße gefahren werden. Die Fahrt mit einem Elektro-Scooter auf dem Bürgersteig oder in Fußgängerzonen ist hingegen verboten.

Betriebskosten von Elektro-Scootern

Elektro-Scooter erzeugen im Vergleich zu Autos oder Motorrädern kaum Betriebskosten. Mit einer Kilowattstunde kann man mit einem E-Scooter in der Regel weiter als 100 km fahren. Bei einem Preis von ca. 40 ct pro kw/h bedeutet das, dass man mit einem Elektro-Scooter für deutlich unter 40 ct 100 km weit fahren kann. Das geht mit fast keinem anderen motorisierten Fahrzeug. Statt einem Auto mit 1.500 kg Gewicht bewegt der Elektro-Scooter nur ca. 20 kg um einen ausgewachsenen Menschen mit 20 km/h zu transportieren.

Außedem haben Elektro-Scooter nur geringe Wartungskosten. Eine regelmäßige Überprüfung und auch Pflege des Elektro-Scooters ist jedoch dennoch zu empfehlen um die Verkehrstauglichkeit nach ekfv (Elektrokleinstfahrzeugeverordnung) zu gewährleisten.

Preise von Elektro-Scootern

Die Anschaffungskosten eines Elektro-Scooters sind im Vergleich zu anderen Fortbewegungsmitteln ebenfalls günstig. Elektro-Scooter gibt es jedoch in vielen verschiedenen Ausführungen und mit unterschiedlichsten Eigenschaften. Grundsätzlich ist ein Elektro-Scooter mit hoher Reichweite wegen des großen Akkus immer teurer als ein Elektro-Scooter mit einem kleinen Akku und kleiner Reichweite. Die Akkus sind die teuersten Einzelteile an einem Elektro-Scooter. Der Einstieg bei Elektroscootern beginnt bei wenigen Hundert Euro. Jedoch ist oftmals die Ersatzteilversorgung bei billigen Elektro-Scootern nicht gewährleistet. Damit kann ein defektes Teil im schlimmsten Fall dazu führen, dass der Elektro-Scooter nicht mehr nutzbar ist. Wenn man einen guten Service und eine sichere Ersatzteilversorgung haben möchte, muss man in der Regel mit einem mittleren bis höheren dreistelligen Betrag rechnen für einen Elektro-Scooter. Wenn man viel Wert auf Design und Verarbeitung legt, findet man sich schnell in Kleinserien Elektro-Scootern deutscher Hersteller wieder, die im vierstelligen Preisbereich angesiedelt sind.

Reichweite und Gewicht, Faktoren beim Kauf von Elektro-Scootern

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Auswahl eines E-Scooters istdie Reichweite. Hier sollte man sich fragen, welche Strecke man mit dem Elektro-Scooter in der Regel fahren möchte. Grundsätzlich ist eine hohe Reichweite immer wünschenswert. Aber ein großer Akku macht den Elektro-Scooter auch schwer und teurer. Wenn ich also hauptsächlich kurze Strecken mit dem Elektro-Scooter zurücklegen möchte, oder ihn oft tragen oder im Auto oder der Bahn transportieren möchte, sollte ich eher ein leichtes Elektro-Scooter Modell mit weniger Reichweite wählen. Eine alternative ist ein Elektro-Scooter mit Wechselakku, der zum Laden entnehmbar ist. Damit kann der Elektro-Scooter zum Beispiel in der Garage stehen während der Akku mitgenommen werden kann zum Laden.

Gewicht, Zuladung und Tragfähigkeit von Elektro-Scootern

Leichte E-Scooter sind also oft handlicher und leichter zu transportieren, während schwerere Modelle meist eine höhere Reichweite haben und stabiler sind. In der Regel liegt die Zuladung bzw. Tragfähigkeit von Elektro-Scootern bei 100 - 120 kg. Manche Elektro-Scooter Modelle können jedoch auch bis zu 150 kg zuladen.

Luftreifen oder Vollgummireifen beim Elektro-Scooter

Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Fahrkomfort. Elektro-Scooter mit Luftreifen bieten in der Regel einen besseren Fahrkomfort, da die Luftreifen eines Elektro-Scooter eine größere Eigendämpfung haben. Das ist ein spürbarer Unterschied. Elektro-Scooter mit Vollgummireifen sind also härter, dafür können diese keinen Platten bekommen.

Federung von Elektro-Scootern und Offroad Elektro-Scooter

Einige Elektro-Scooter können zudem noch mit eigens gefederten Fahrwerken bzw mit einer eigenen Federung punkten. Diese erhöht in der Regel den Komfort nochmal deutlich, macht den Scooter aber auch wieder schwerer und komplexer. Teilweise gibt es auch leichte Offroad-Eigenschaften bei Elektro-Scootern, allerdings sind diese in der Regel durch die Bodenfreiheit begrenzt.

16 Produkte
  • Egret Pro
    Egret Pro
    Normaler Preis
    €1.799,00
    Sonderpreis
    €1.749,00
  • Egret X
    Egret X
    Normaler Preis
    €1.899,00
    Sonderpreis
    €1.899,00
  • ePower Fun ePF-1 Pro
    ePower Fun ePF-1 Pro
    Normaler Preis
    €659,00
    Sonderpreis
    €659,00
  • ePowerFun ePf-1
    ePowerFun ePf-1
    Normaler Preis
    €599,00
    Sonderpreis
    €519,00
  • epowerfun epf-2
    epowerfun epf-2
    Normaler Preis
    €739,00
    Sonderpreis
    €739,00
  • GoMate Staep ER1 EVO
    GoMate Staep ER1 EVO
    Normaler Preis
    €1.749,00
    Sonderpreis
    €1.749,00
  • GoMate Staep ER2 EVO
    GoMate Staep ER2 EVO
    Normaler Preis
    €1.849,00
    Sonderpreis
    €1.849,00
  • Metz Moover Pro
    Metz Moover Pro
    Normaler Preis
    €1.998,00
    Sonderpreis
    €1.698,00
  • Segway Ninebot KickScooter MAX G30D II (2021)
    Segway Ninebot KickScooter MAX G30D II (2021)
    Normaler Preis
    €899,00
    Sonderpreis
    €819,00
  • Streetbooster One
    Streetbooster One
    Normaler Preis
    €699,00
    Sonderpreis
    €699,00
  • Streetbooster Two
    Streetbooster Two
    Normaler Preis
    €999,00
    Sonderpreis
    €999,00
  • SXT Buddy V2 Zulassung
    SXT Buddy V2 Zulassung
    Normaler Preis
    Ausverkauft
    Sonderpreis
    €949,00